PRODUKTRÜCKRUF

Primus AB ruft die folgenden Produkte zurück:

„Classic Mini Set“ (Artikelnummer: 732690): Dieses Set besteht aus einem Kochtopf (Fassungsvermögen: 1,4 Liter) mit einer Skala, einer Bratpfanne und einem Topfgreifer.




„Classic Family Set“ (Artikelnummer: 732680): Dieses Set besteht aus Kochtöpfen mit 1,7 l, 2,1 l und 2,9 l Fassungsvermögen, alle mit Skala, einer Bratpfanne mit 20 cm Durchmesser und einem Topfgreifer. Der größte Kochtopf hat einen klappbaren Griff.





„Classic Set“ (Artikelnummer: 732340): Dieses Set besteht aus Kochtöpfen mit 1,7 l und 2,1 l Fassungsvermögen, beide mit Skala, einer Bratpfanne und einem Topfgreifer.




Bei der Untersuchung einer Stichprobe des Kochsets „Classic Mini Set“ wurde festgestellt, dass der Artikel Aluminium in einer Menge freisetzt, die den in der Resolution CM/Res (2013)9 (Resolution des Europarats über Metalle und Legierungen, die in Materialien und Gegenständen mit Lebensmittelkontakt verwendet werden) festgelegten spezifischen Freisetzungsgrenzwert („SRL“) überschreitet, wenn Flüssigkeiten in den Gefäßen erhitzt werden. Dadurch kann zu viel Aluminium auf die im Kochtopf oder in der Pfanne zubereiteten Speisen übertragen werden.

Als Vorsichtsmaßnahme ruft Primus AB auch die Produkte P732340 und P732680 zurück, um zu verhindern, dass unsere Kunden eventuellen Gesundheitsrisiken ausgesetzt werden, da eine Überschreitung des SRL für Aluminium nicht ausgeschlossen werden kann.

Bei Aufnahme von Aluminium über die Nahrung ist die akute Toxizität gering. Bei gesunden Menschen wird der größte Teil des aufgenommenen Aluminiums über die Nieren ausgeschieden. Bei Menschen mit einer Nierenerkrankung, insbesondere einer chronischen Niereninsuffizienz, funktioniert dieser Ausscheidungsprozess jedoch nicht gut genug. Dadurch kann sich Aluminium im Körper anreichern. Aber auch bei gesunden Menschen kann sich das Leichtmetall bei häufiger und regelmäßiger Aufnahme im Körper anreichern, besonders in den Knochen, den Muskeln, den Nieren, in der Leber und im Gehirn. Einmal im Körper „gespeichertes“ Aluminium wird nur sehr langsam wieder ausgeschieden. (Quelle: https://www.bfr.bund.de/en/faqs_about_aluminium_in_food_and_products_intended_for_consumers-191148.html)

Kunden, die den betreffenden Artikel gekauft haben, können diesen auch ohne Vorlage des Kaufbelegs an die Verkaufsstelle zurückgeben und erhalten den Kaufpreis vollständig erstattet.  Für weitere Informationen über sonstige Rückgabemöglichkeiten oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice per E-Mail support@primus.se oder telefonisch unter: +46 8 440 86 68. Der Kundenservice ist Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr erreichbar. 

Primus AB, Box 209, 891 25 Örnsköldsvik, Schweden