130 years of Primus History

Alles nahm seinen Anfang in einer kleinen Schmiedewerkstatt im Zentrum von Stockholm im Jahre 1892, als F.W. Lindqvist und J.V. Svenson den weltweit ersten rußfreien Kerosinkocher entwickelten! Da es das allererste Modell war, beschlossen sie, ihn Primus zu nennen (der Erste). Der Name wurde zum Synonym für zuverlässige Kocher und stellte schnell die erste Wahl für Abenteurer auf sowohl Erstbegehungen als auch anspruchsvollen Expeditionen dar. Als einer der Meilensteine gilt das erstmalige Erreichen des Südpols im Jahre 1911 durch den Abenteurer Roald Amundsen. Ein weiterer erwähnenswerter Meilenstein stellt der von Tenzing Norgay und Edmund Hillary dar, denen es gelang, im Jahr 1953 als erste Menschen den Gipfel des Mount Everest zu erklimmen.

125_BLACKSMITH-11437-1.jpg

Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir schon heute für unsere zuverlässigen, sicheren und innovativen Produkte bekannt sind. Produkte, die Menschen dazu bringt, sich ins Freie zu begeben und ihren kleinen und großen Outdoor-Abenteuern einen kulinarischen Touch zu verleihen.

Neue fabrik

Die Outdoor-Community wuchs stetig und im Jahr 1994 öffneten wir die Pforten unserer Fabrik in Tartu, Estland, um der wachsenden Nachfrage standhalten zu können. Unser Engagement für die Gewährleistung von Produkten des höchsten Qualitätsstandards "Made in Europe" ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Produktion. Bis zum heutigen Tag ist Primus einer der einzigen Hersteller, der seine Kocher weiterhin innerhalb Europas produziert. Jeder Schritt, vom ersten Entwurf bis hin zur Produktion, erfolgt intern in der F&E-Anlage sowie draußen im Feld. Jedes einzelne Produkt unterliegt umfangreichen Tests und intensiven Qualitätskontrollen, was eine Funktionskontrolle jedes einzelnen Kochers beinhaltet, bevor er die Fabrik verlässt. Wir tun das, um sicherzustellen, dass alle Kocher zu einem wirklich zuverlässigen und lebenslangen Begleiter werden.